Weihnachtsmarkt-Programm

Nikolaus-Besuch, Turmblasen und Glockenspiel von der Nikolaikirche, Adventskonzerte, Frankfurter Stadtgeläut, Dampfzugfahrten, Kunstaustellung Frankfurter Künstlerinnen und Künstler

Offizielle Eröffnung mit dem Oberbürgermeister

Mittwoch, 23.11.2016, um 17.00 Uhr, Bühne Römerberg

 

Nikolaus-Besuch

Dienstag, 6.12.2016, um 17.30 Uhr, Bühne Römerberg

 

Turmblasen vom Altan der Nikolaikirche

mittwochs und samstags, jeweils um 18.00 Uhr, Römerberg

 

Glockenspiel von der Nikolaikirche

täglich 9.05 Uhr, 12.05 Uhr und 17.05 Uhr, Römerberg

 

Adventskonzerte „Internationale Weihnacht“

freitags, samstags und sonntags, jeweils um 17.10 Uhr, Bühne Römerberg

 

Advents- und Weihnachtsliedersingen

Liebfrauenkirche

 

Frankfurter Stadtgeläut (50 Glocken aus 10 Kirchen)

Samstag, den 26.11.2016, von 16.30 – 17.00 Uhr
Samstag, den 24.12.2016, von 17.00 – 17.30 Uhr

  1. Kath. Dom                                         9 Glocken
  2. Katharinenkirche                             4 Glocken
  3. Paulskirche                                       6 Glocken
  4. Ev. Peterskirche                               4 Glocken
  5. Ev. Dreikönigskirche                       5 Glocken
  6. Kath. Liebfrauenkirche                   5 Glocken
  7. Kath. Leonhardskirche                   6 Glocken
  8. Ev. Alte Nikolaikirche                      4 Glocken
  9. Ev. Dominikanerklosterkirche       3 Glocken
10. Karmeliterklosterkirche                 4 Glocken

 

Dampfzugfahrten mit der Historischen Eisenbahn (Hafenbahn)

Sonntag, 11. Dezember 2016, Mainufer/Eiserner Steg 
Fahrtag auf der Frankfurter Hafenbahn weitere Informationen und Fahrplan.

Fahrkarten erhalten Sie direkt bei den Schaffnern im Zug oder vorab am digitalen Fahrkartenschalter (zzgl. Vorverkaufsgebühr)

 

Kunstaustellung Frankfurter Künstlerinnen und Künstler
Eine große Kunstausstellung erwartet die Besucher in der Paulskirche. Anzuschauen und zu kaufen gibt es Malerei, Skulptur, Fotografie, Keramik, Grafik, Schmuck, Textil, Holz und Papierarbeiten. Seit 1922 gibt es diesen Künstler-Weihnachtsmarkt, der vom Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Frankfurt e.V. organisiert wird.

Weihnachtsmarkt in den Römerhallen
02.12. – 22.12.2016, täglich von 12.00 – 20.00 Uhr (am 22.12. bis 18.00 Uhr)

Weihnachtsmarkt in der Paulskirche
23.11. – 22.12.2016, täglich von 12.00 – 20.00 Uhr (am 22.12. bis 18.00 Uhr)

 

Sonderstempel der Deutschen Post zum Frankfurter Weihnachtsmarkt

Am Stand der Tourismus+Congress GmbH werden frankierte und adressierte Briefe und Karten angenommen und kostenfrei an die Sonderstempelstelle der Deutschen Post weitergeleitet. Dort werden die Sendungen mit dem Sonderstempel versehen und dem gewünschten Empfänger zugestellt.

 

Außerdem in Frankfurt am Main

12.10.2016 – 29.01.2017 Ausstellung: Heilige Nacht“, Liebieghaus Skulpturensammlung
28.102016 – 22.01.2017 Giacometti – Nauman, SSCHIRN KUNSTHALLE FRANKFURT
19.102016 – 15.01.207 Ausstellung: Antoni Watteau. Zeichnungen, Städel Museum