Rheingauer Weinmarkt

31.08. – 09.09.2016

Rheingauer Winzer präsentieren edle Weine auf Frankfurts "Flaniermeile" Freßgass'. Über 600 Weine und Sekte des Rheingaus werden an 30 Winzerständen verkostet. Der Bogen spannt sich von edelsten Tropfen bis zu leichten und spritzigen Sommerweinen und neben dem den Rheingau dominierenden Riesling werden auch Weine kredenzt, die aus alternativen Rebsorten gewonnen werden. 

Traditionell wird das Wein- und Sektangebot durch Food-Stände der Freßgass'-Anlieger ergänzt. Diese bieten ein traditionelles und internationales Imbissangebot. Es beinhaltet ebenso Leberkäse, Haxen oder Bratwurst, wie Spareribs, thailändische, chinesische und italienische Spezialitäten bis Flammkuchen.

Ort
Freßgass', Große Bockenheimer Straße

Öffnungszeiten
täglich 11.00 – 23.00 Uhr

Die Geschichtes des Rheingauer Weinmarktes

1978 fand der erste Rheingauer Weinmarkt in der Freßgass’ statt. Bewusst wurde dieser seinerzeit in Frankfurts edler Flaniermeile etabliert, da alleine der umgangssprachliche Name „Freßgass’“ für die Tradition dieser Straße als Ort lukullischer Freude steht. Der optimale Veranstaltungsraum für einen Markt, der Präsentationsplattform der Rheingauer Weine und Sekte sein soll.

Details

Anreise

mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Rheingauer Weinmarkt

Nächste Haltestellen: Hauptwache oder Alte Oper

Details