Glühwein, Budenzauber, Kultur und Weihnachtsshopping

Frankfurt zur Weihnachtszeit ist immer einen Besuch wert. Hier können Sie über einen der ältesten und schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands schlendern, vielfältige Veranstaltungen besuchen und Ihre Weihnachtseinkäufe bequem erledigen.

Von der Hauptwache über Paulsplatz und Römerberg bis hinunter zum Mainufer erstreckt sich in Frankfurt der Weihnachtsmarkt. Vor dem Rathaus Römer reckt sich der größte Weihnachtsbaum der Republik in den Himmel und erfüllt mit seinen Lichtern den Römerberg mit Weihnachtsstimmung.

Regionale Weihnachtsprodukte wie die Bethmännchen, ein Marzipangebäck mit Mandeln, heißer Apfelwein oder Quetschemännchen haben in Frankfurt eine lange Tradition und sind beliebte Mitbringsel. Sehr zu empfehlen sind auch die ausgefallenen Interpretationen traditioneller Spezialitäten wie Grüne Soße-Crêpes mit Ochsenbrust oder ein leckeres Handkäs-Fondue. Am besten genießt man die kulinarischen Genüsse in den warmen und gemütlichen Gaststuben auf dem Markt.

Veranstaltungen in der Weihnachtszeit

Di 31. Dezember 2019

Silvesterkonzert in der Dreikönigskirche

Konzert | Dreikönigskirche

Mit Pauken und Trompeten ins Neue JahrZum Abschluss traditionell: Georg Friedrich Händel (1685-1759) Music for the Royal Fireworks (Feuerwerksmusik), HWV...

Sa 2. März 2019

Klotz am Bein von Georges Feydeau

Theater + Bühnen | Schauspiel Frankfurt

Deutsche Fassung von Claudius LünstedtLucette liebt Bois d’Enghien, und er liebt sie. Es könnte so einfach sein… Doch Bois d’Enghien drängt es zum Geld,...

Do 21. Februar - So 31. März 2019

Weihnachten - Eine Ausstellung im Bibelhaus Erlebnis Museum

Ausstellungen | Bibelhaus Erlebnis Museum

Die antike und biblische BildweltDie Ausstellung ordnet die neutestamentlichen Symbole in die antike und biblische Bildwelt ein - mit Münzen und Figurinen,...

Sa 23. Februar - So 10. März 2019

IM ARABISCHEN RÖSSL ehemals IM WEIßEN RÖSSL - Silvesterpremiere

Weihnachten + Silvester | Naxos Halle

Das „Weiße Rössl“ am Wolfgangsee ist fest in arabischer Hand und konvertiert zum „Arabischen Rössl“. Es wird noch immer gejodelt und geschuhplattelt – aber...