Rezept für Handkäs mit Musik

Handkäs mit Zwiebeln
Handkäs mit Zwiebeln - © Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main

Zutaten:

- 8 Harzerkäserollen

- 200g fein gehackte Zwiebeln

- 4 EL Weißweinessig

- 8 EL Öl

- Salz, Pfeffer und Zucker

- je nach Belieben: Kümmel

- dazu wird serviert: Brot und Butter

Anleitung:

Den Käse in dicke Scheiben schneiden, anschließend in eine Schale legen.

Die geschälten Zwiebeln fein hacken. Zwiebeln, Essig, Öl, Zucker, Salz, Pfeffer und Kümmel werden zu der Marinade vermischt und anschließend über dem Käse verteilt. Ein Geheimtipp: Fügen Sie das Öl hinzu, sobald sich das Salz im Essig aufgelöst hast.

Handkäs sollte zwischen ein und zwei Tagen eingelegt sein. Anschließend entfaltet er sein Aroma.

Man isst den Handkäs anschließend, indem man den Käse mit dem Messer zusammen mit der "Musik" auf das Brot schiebt, und dieses abbeißt. Eine Gabel ist hierfür nicht notwendig.

Handkäs hat einen sehr hohen Kalziumgehalt und ist laktosefrei.

Guten Appetit.