Stadtführung zwischen Palmen und Skyline

Von wegen Betonwüste - Bei unserer kleinen Expedition erfahren Sie nicht nur warum Frankfurt am Main eher ein Palmenparadies ist und Nizza nicht so weit entfernt wie man vermuten sollte, warum Kaiserin Sisi mal in Frankfurt strandete, wo die berühmte Forscherin Maria Sibylla Merian aufwuchs und ihre ersten Raupen sammelte und viele weitere spannende Anekdoten und Geschichten von unseren Frankfurt-Experten, sondern erforschen auch einige der grünen Pfade durch Mainhattan. Vom Römer bis zur Alten Oper erkunden Sie mit uns abseits der ausgetretenen Touristenpfade grüne Oasen, versteckte Orte, Ungewöhnliches und Überraschendes, erleben neue Perspektiven, großartige Panoramen und lernen allerlei Unterwartetes dieser kleinen Metropole mit großem Herzen kennen und das alles im Grünen und doch mitten in der Stadt.

Gehen Sie mit uns auf Entdeckungstour.

Garantiert ohne (Warte-) Schlangen.

Ticket buchen

Die exklusiven Stadtführungen der Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main finden unter Einhaltung der aktuell geltenden Hygienemaßnahmen statt. Aufgrund der Abstandsregel ist die Gruppengröße für einen Rundgang auf maximal 12 Personen je Gästeführer begrenzt. Bitte beachten Sie unsere 

 Hygienehinweise zur Teilnahme an öffentlichen Rundgängen  (pdf - 566,82 kB)

Informationen zur Barrierefreiheit
Die Strecke ist rund 2,5 km lang, hat Stufen, und es gibt unterschiedliche Oberflächen, z.T. Kopfsteinpflaster oder Naturweg. Die Tour kann bei Bedarf auch stufenlos geführt werden, das verlängert die Strecke auf 3 km und beinhaltet einen Weg von ca. 250 m mit Steigung und Kopfsteinpflaster.