Rheingauer Weingarten

Vom 02. – 15. September 2020 können Weinliebhaber ganz traditionell in der Freßgass‘ Rheingauer Weine genießen. Zwar ist die Durchführung des klassischen Rheingauer Weinmarktes aufgrund der aktuellen Lage nicht möglich, aber dennoch müssen Rieslingfans und Freunde anderer Rebsorten auch in diesem Jahr nicht ganz auf ihre Lieblingsweingüter aus dem Rheingau verzichten.

Mit dem Rheingauer Weingarten haben die Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main und der Rheingauer Weinbauverband e.V. eine Alternative geschaffen, die mit entsprechenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen, ein klein wenig Weinmarktflair in die Freßgass‘ bringt. An einem Stand am Brunnen wird sich alle zwei Tage ein anderes Weingut mit seinem Angebot präsentieren.

Neben einem vielfältigen Weinangebot steht besonders der Jahrgang 2019, der besondere Qualitäten hervorbringt, im Fokus für die Besucher. Denn einem warmen Mai folgte eine sehr frühe Rebblüte und danach ein enorm heißer und trockener Sommer. Für die Trauben bedeutete dies optimale Reifebedingungen. Die 2019er Weißweine präsentieren sich sehr aromatisch mit einer angenehm frischen Fruchtsäure.

Gerne wären alle teilnehmenden Winzer des beliebten Weinfestes nach Frankfurt in die Freßgass` gekommen. Durch die Hygieneauflagen erhalten nur sieben Weingüter die Möglichkeit in einem kleinen Rahmen Frankfurt mit Rheingauer Wein zu bereichern. Die Weingüter präsentieren aber die ganze Vielfalt des Rheingaus.

Teilnehmende Weingüter:

Ausschank jeweils 11.00 Uhr - 21.30 Uhr

02. – 03.09.
Weingut der Stadt Frankfurt

04. – 05.09.
Weingut Manfred Bickelmaier

06. – 07.09.
Weingut Wurm

08. – 09.09.
Wein- und Sektgut Barth

10. – 11.09.
Weingut Schüler-Katz

12. – 13.09.
Weingut Baron Knyphausen

14. – 15.09.
Weingut Jung-Dahlen

Hinweis: Der Weinstand ‚Rheingauer Weingarten‘ wird am Brunnen in der Freßgass‘ aufgebaut. Besucherinnen und Besucher, die sich im Weingarten aufhalten, müssen zur möglichen Nachverfolgung ihre Kontaktdaten hinterlegen. Der Verzehr ist nur im abgezäunten Bereich möglich. Es gelten die bekannten Hygiene- und Schutzmaßnahmen wie Abstand halten, max 10 Personen pro Tisch, etc.

Möglichkeiten zur Handdesinfektion stehen zur Verfügung.

Die Plätze im Rheingauer Weingarten sind begrenzt. Eine Reservierung ist leider nicht möglich.

Anreise

mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Rheingauer Weingarten

Nächste Haltestellen: Hauptwache oder Alte Oper

Details

Die Geschichte des Rheingauer Weinmarktes

1978 fand der erste Rheingauer Weinmarkt in der Freßgass’ statt. Bewusst wurde dieser seinerzeit in Frankfurts edler Flaniermeile etabliert, da alleine der umgangssprachliche Name „Freßgass’“ für die Tradition dieser Straße als Ort lukullischer Freude steht. Der optimale Veranstaltungsraum für einen Markt, der Präsentationsplattform der Rheingauer Weine und Sekte sein soll.

Details