Adolph-von-Holzhausen-Park

Der Holzhausenpark mit dem urigen Holzhausenschlößchen - ein grünes Kleinod im Frankfurter Nordend.

Holzhausenpark
Holzhausenpark - © Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main

Beschreibung

Seit 1500 gehörte der Hof der Familie von Holzhausen und war bis 1771 ihr wichtigstes Landgut, danach ihr Wohnsitz. Das Holzhausenschlößchen wurde 1728 erbaut und zeigt in seiner strengen, kühlen Art deutlich den Einfluss des französischen, sehr klassizistischen Barocks. Erst 1910 ging das Haus aus dem Besitz der Familie von Holzhausen an die Stadt.

freier Eintritt

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.