Museum für Kommunikation

Die preisgekrönte Architektur des Museums vermittelt in hohem Maße Transparenz und Offenheit.

Museum für Kommunikation Frankfurt
Museum für Kommunikation Frankfurt - © Per Schorn/Museum für Kommunikation Frankfurt

Beschreibung

Auf insgesamt vier Geschossebenen wird die Geschichte der Kommunikation präsentiert als Geschichte zum Staunen und Erleben, zum Anfassen und Begreifen, zum Nachdenken und Erinnern. Wechselnde Ausstellungen rund um das Thema Kommunikation sowie eine aktive Museumspädagogik runden das Angebot ab.



Haupteingang über Rampe zu erreichen.
Rollstuhl, mobile Sitzgelegenheiten und Lupe vorhanden.
Führungen für Blinde/Sehbehinderte, in Gebärdensprache und in leichter Sprache auf Anfrage. Spezielle Programmangebote mit Museumspädagogen.
Blindenführhund erlaubt.
Behindertenparkplätze in der Tiefgarage und öffentlicher Behindertenparkplatz vor dem Gebäude.

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.