Frankfurt

barrierefrei

Rundgänge für gehbehinderte Menschen

Rollstuhlfahrer fotografiert Frankfurter Skyline
Rollstuhlfahrer fotografiert Frankfurter Skyline - © Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main, Foto: Holger Ullmann

Stadtrundgänge

Viele Rundgänge der Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main können auf Anfrage stufenlos geführt werden. Eine Ausnahme bilden lediglich Rundgänge im Ostend und Osthafen, im Stadtteil Höchst sowie solche, in denen eine Innenbesichtigung des Goethe-Hauses inbegriffen ist. Melden Sie Ihre Bedürfnisse bitte zu Beginn der Tour dem Gästeführer. Mehrere Rollstuhlfahrer bitte nach Möglichkeit 1 Tag vorab melden.

Täglich findet ein öffentlicher Rundgang zum ersten Kennenlernen von Frankfurt am Main statt.
Weitere Informationen zu den täglichen Stadtrundgängen

Alle Rundgänge sind auch für Gruppen buchbar.
Weitere Informationen zu den Touren für Gruppen

Stadtrundfahrten

Gerne buchen wir für Sie eine Stadtrundfahrt mit Gästeführer. Über die nebenstehenden Kontaktdaten können Sie uns Ihre Anfrage schicken.

Zusätzlich vermietet auch der Omnibusbetrieb Fischer "Der Zwingenberger" barrierefreie Reisebusse.
Weitere Informationen hier

Mit den Doppeldecker-Bussen erleben Sie unvergessliche Hop On-Hop Off-Stadtrundfahrten durch die Mainmetropole. Steigen Sie ein und aus nach Belieben und erkunden Sie die Stadt. Die Busse verfügen über mindestens einen Rollstuhlstellplatz. Weitere Informationen zur Zugänglichkeit finden Sie in der Broschüre "Frankfurt am Main barrierefrei".
Weitere Informationen zu den Hop On-Hop Off-Stadtrundfahrten