Frankfurt

Anreise

ÖPNV

U- und S-Bahn, Straßenbahn und Bus in Frankfurt am Main sparen Zeit und Stress.

Straßenbahn vor der Frankfurter Messe
Straßenbahn vor der Frankfurter Messe - © Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main

Der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) ist einer der größten deutschen Verkehrsverbünde und der ÖPNV ist das wichtigste Verkehrsmittel in Frankfurt.
www.rmv.de

Die Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main, kurz VGF, ist das Frankfurter Verkehrsunternehmen und der Verkehrsdienstleister der Stadt. Auf neun U-Bahn- und zehn Straßenbahn-Linien sorgen über 350 Schienenfahrzeuge für umfassende Mobilität. Die VGF ist verantwortlich für die rollende und ortsfeste Infrastruktur, für Sicherheit, Sauberkeit, Service und Kundendienst.
www.vgf-ffm.de

Nachtbuslinien
Am Wochenende, wenn Frankfurts kulturelle Vielfalt unzählige Nachtschwärmer in die City lockt, sorgen die Nachtbuslinien zwischen 1 Uhr und 4 Uhr dafür, daß man auch mit einem Glas zuviel sicher nach Hause kommt.
www.nachtbus-frankfurt.de

Park & Ride (P + R) Plätze
An Zufahrtsstraßen nach Frankfurt finden Sie ausreichende P + R Parkplätze. Autofahrer können dort ihren Wagen abstellen und mit den regelmäßigen Bus- und S-Bahnverbindungen schnell und problemlos die Innenstadt erreichen - der bequemste Weg für alle Autofahrer, die keinen Parkplatz suchen wollen und trotzdem direkt zu ihrem Ziel in der City kommen möchten.
www.pundr.hessen.de