Frankfurt Card FAQ

Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die Frankfurt Card

Frankfurt Card
Frankfurt Card - © #visitfrankfurt, Foto: Holger Ullmann

Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Frankfurt Card, der Citycard für Stadtentdecker

Die Frankfurt Card ist eine klassische Citycard, mit der man kreuz und quer durch die Stadt fahren und dabei die vielfältigen kulturellen Angebote zum vergünstigten Preis kennen lernt.

Die Frankfurt Card gilt am eingetragenen Tag bis Betriebsschluss, die 2-Tageskarte am eingetragenen und dem folgenden Tag bis Betriebsschluss. Sie ist nicht 24h oder 48h gültig.
Beispiel: Bei Kauf der 1-Tageskarte am 01.01. ist die Karte gültig für den 01.01. und 02.01. bis um 5 Uhr morgens. Die 2-Tageskarte ist gültig am 01.01. und 02.01. und 03.01. bis 5 Uhr morgens.

S-Bahn, U-Bahn, Straßenbahn, Bus, Nachtbus sowie Regionalbahnen im Gültigkeitsbereich können genutzt werden.

Die CityCard ist im gesamten Frankfurter Stadtgebiet (Zone 50) gültig. Die Fahrt zum Frankfurter Flughafen (Zone 5090) ist ebenfalls inklusive.

Ja, die Frankfurt Card berechtigt zur Fahrt von und zum Flughafen (Zone 5090) vom Frankfurter Stadtgebiet aus.

Nein, das Ticket gilt für Fahrten in der 2. Klasse. Für die Nutzung der 1. Klasse fällt ein Zuschlag an.

Ja, die print@home Frankfurt Card muss ausgedruckt werden.

Auf dem print@home Ticket wird der Name des ersten eingetragenen Teilnehmers angezeigt.

Nein, die print@home Tickets sind personengebunden und nicht übertragbar. Der auf dem Ticket namentlich genannte Hauptreisende muss die gesamte Strecke dabei sein.

Ja, die 2-Tageskarte ist nur an zwei aufeinander folgenden Tagen gültig.

Nein, die Frankfurt Card ist nur für ein oder zwei Tage erhältlich.

Ja, die Karte kann für eine spätere Nutzung erworben werden. Das Nutzungsdatum muss jedoch zwingend beim Verkauf genannt und eingetragen werden, ansonsten ist die Karte ungültig. Ein Verkauf ohne Datumsangabe ist nicht möglich. 

Ja, denn es wird nur eine Karte für die Gruppe ausgegeben. Die Karte muss bei der Fahrt und den vergünstigten Angeboten mitgeführt werden.

Nein, die Nutzung von Anschlussfahrkarten in Verbindung mit Kombitickets mit einer zeitlichen Gültigkeit unter sieben Tagen ist gemäß Tarifbestimmungen des RMV nicht gestattet.

Nein, Frankfurt Card-Ermäßigungen gelten für reguläre Eintrittskarten für Erwachsene. Auf bereits bestehende Ermäßigungen werden keine weiteren Rabatte gewährt.
Gegebenenfalls sind vor Ort vom jeweiligen Leistungsträger ermäßigte Tickets günstiger.

Gegebenenfalls sind vom jeweiligen Leistungsträger angebotene Familienkarten günstiger. Kinder bis einschließlich 5 Jahre fahren im RMV-Gebiet und in den Übergangstarifgebieten kostenlos.

Nein, die Frankfurt Card ist mit Eintrag des Nutzungsdatums bereits entwertet.

Nein, erworbene Frankfurt Cards sind vom Umtausch ausgeschlossen.

Online oder in folgenden Verkaufsstellen:

  • Tourist Information Hauptbahnhof, Empfangshalle
  • Tourist Information  Römer, Römerberg 27
  • Tourist Information Höchst, Tabak & Presse Krämer, Antoniterstraße 22
  • traffiq-Verkehrsinsel an der Hauptwache
  • Flughafen Frankfurt
    • Travelex Terminal 1, Bereich B, Ebene 1 und 2 sowie Terminal 2 Halle D und E
    • Tourist Center - Luggage Gallery, Airport City Gateway Gardens, Amelia-Mary-Earhart-Straße 8, 60549 Frankfurt am Main
  • Vorverkaufsstellen von Frankfurt Ticket RheinMain
    • Alte Oper, Opernplatz 1, 60313 Frankfurt am Main
    • HANAU LADEN, Am Freiheitsplatz 3, 63450 Hanau
    • Ticketshop in der Hugenottenhalle, Frankfurter Straße 152, 63263 Neu-Isenburg
    • Ticketshop Oberursel, Kumeliusstraße 8, 61440 Oberursel
  • CTS Eventim-Vorverkaufsstellen
  • in vielen Hotels in Frankfurt Rhein-Main