Frankfurt

sehenswert

Caricatura Museum Frankfurt

Frankfurt am Main ist seit den Gründungen der Satiremagazine Pardon und Titanic die Hauptstadt der Satire. Mit der Eröffnung des Caricatura Museum Frankfurt 2008 wird dieser Anspruch fortgesetzt.

caricatura museum frankfurt
caricatura museum frankfurt - © Britta Frenz, cmf

Das Museum zeigt in seiner ständigen Ausstellung die Werke von F. W. Bernstein, Robert Gernhardt, Chlodwig Poth, Hans Traxler und F. K. Waechter. Diese fünf Zeichner bilden zusammen mit den Autoren Bernd Eilert, Eckhard Henscheid und Peter Knorr die Neue Frankfurter Schule. Weitere namhafte Vertreter der Komischen Kunst aus Deutschland und der Welt werden in wechselnden Ausstellungen präsentiert.

Montag geschlossen
Dienstag 11:00 - 18:00
Mittwoch 11:00 - 21:00
Donnerstag 11:00 - 18:00
Freitag 11:00 - 18:00
Samstag 10:00 - 18:00
Sonntag 10:00 - 18:00


  • Behindertenparkplätze gibt es im Parkhaus „Römer“.
  • Ein Rollator ist vorhanden.
  • Blindenführhunde bitte vorab anmelden.

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.