Frankfurt

sehenswert

THEATER DIE SCHMIERE - Kabarett und Satire

DIE SCHMIERE wurde 1950 von Rudolf Rolfs gegründet und befindet sich seitdem in der Stadtmitte von Frankfurt/Main.

Eingang zum Theater
Eingang zum Theater - © THEATER DIE SCHMIERE

Zuerst spielte man als Gastspieltheater aus einem Bauwagen heraus, dann wurde im steinernen Haus am Römerberg der erste Schmierekeller bezogen und seit Mitte der 50er-Jahre befindet sich die SCHMIERE in den Gewölben des Karmeliterklosters.
Seit 1990 arbeitet ein junges Ensemble um und mit der Tocher von Rudolf Rolfs – Effi B. Rolfs -, zur Schmiere-Basis gehört seit dem auch Matthias Stich (und bis zu seinem Tod im März 2011 Klaus Tessnow).
“Das junge Team” hat seither jedes Jahr mindestens eine neue Schmiere-Produktion auf die kleine Kellerbühne gebracht. Nach wie vor arbeitet die Schmiere ohne Subventionen und lebt von den Eintrittsgeldern.

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.