Gästeführer-Seminar 2019/2020

Teilen Sie Ihre Leidenschaft für Frankfurt am Main mit unseren Besucherinnen und Besuchern aus aller Welt und werden Gästeführer.

Stadtrundgang Mainufer
Stadtrundgang Mainufer - © Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main, Foto: Holger Ullmann

Als Gästeführer sind Sie nicht nur meist der erste Kontakt unserer Gäste, sondern Sie sind Botschafter unserer Stadt, Geschichtensammler, Bewahrer und Stadtbilderklärer.

Die Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main veranstaltet in unregelmäßigen Abständen und ausschließlich nach Bedarf in Kooperation mit dem Frankfurter Stadt- und Gästeführer e.V. Seminare für angehende Gästeführer.

Ziel des Gästeführer-Seminars ist es, freiberuflich tätige Gästeführer für die Stadt Frankfurt am Main zu qualifizieren, die nationalen wie internationalen Gästen unsere Stadt zeigen. Voraussetzung für eine Zertifizierung ist das erfolgreiche Abschließen mit schriftlicher und praktischer Prüfung.

Der nächste Lehrgang beginnt im November 2019 und dauert bis März 2020 mit Kursstunden an zwei Abenden in der Woche und an den Samstagen. Insgesamt werden 35-40 Einzelveranstaltungen (ca. 110 Stunden) abgehalten. Eine Teilnahmegebühr wird erhoben.

Alle Veranstaltungsmodule finden in deutscher Sprache statt und auch die Unterrichtsmaterialien sind in Deutsch verfasst. Mindestens eine zusätzliche Fremdsprache auf muttersprachlichem Niveau ist Voraussetzung für die Teilnahme. Wenn Sie neben der deutschen Sprache fließend Arabisch oder Japanisch sprechen, bewerben Sie sich gerne sofort.

Die eingehenden persönlichen Unterlagen werden von uns gesammelt. Die Bewerbungsphase endet im Mai 2019. Im Juni finden dann die individuellen Informationsgespräche mit Interessenten statt und Ende September stehen die Teilnehmer des Seminars fest.

Bei Interesse senden Sie bitte den Personenbogen, Lebenslauf und sprachenrelevanten Zeugnissen an tour@infofrankfurt.de.