Frankfurt Card

Neues Serviceangebot: Frankfurt Card zu Hause ausdrucken.

Frankfurt am Main bequem entdecken

Frankfurt am Main, 22.05.2014 (tcf). Die Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main bietet mit der Frankfurt Card 2014/2015 erstmalig den Service an, diese über das Portal wwww.frankfurtticket.de online auszudrucken. Frankfurt am Main gehört damit zu den ersten deutschen Städten, die den Erwerb einer City Card als „Print@Home“ ermöglicht, abgewickelt durch den Partner Frankfurt Ticket RheinMain GmbH. Mit der Fahr- und Sparkarte lässt sich jederzeit bequem, flexibel und preiswert die Mainmetropole erkunden, denn sie sichert Bewohnern und Besuchern der Stadt exklusive Rabatte.

Inhaber einer Frankfurt Card haben freie Fahrt auf allen Linien des Nahverkehrs, einschließlich des Flughafens. Besonders attraktiv sind die zahlreichen Ermäßigung in den über 30 Kultureinrichtungen, zum Beispiel in den Museen oder auf den Bühnen. Auch für den Zoo, Palmengarten oder Main Tower gibt es vergünstigte Eintrittspreise. Bei der Teilnahme an einem Stadtrundgang, einer Rundfahrt und einer Schiffstour gibt es ebenfalls einen Preisnachlass.

Um den Kurztrip oder Tagesausflug nach Frankfurt kulinarisch abzurunden, erhält man mit der Frankfurt Card Vergünstigungen in ausgewählten Gastronomiebetrieben. Das Angebot der Frankfurt Card umfasst weiterhin Ermäßigungen im Einzelhandel und ist somit ein attraktives Angebot.

Darüber hinaus ist die Frankfurt Card vor Ort käuflich zu erwerben in den Tourist Informationen Hauptbahnhof und Römer, in der Verkehrsinsel an der Hauptwache, am Flughafen, in den CTS Eventim Vorverkaufsstellen von Frankfurt Ticket RheinMain, in vielen Hotels sowie über www.frankfurt-tourismus.de/frankfurtcard.html

Die Frankfurt Card gibt es als Einzelkarte ab 9,90 € oder Gruppenkarte ab 20,00 € für bis zu fünf Personen wahlweise für einen Tag oder als 2-Tageskarte.

 Presse-Info Frankfurt Card  (pdf - 65,98 kB)