Ehemalige Benediktinerabtei Seligenstadt

Seligenstadt

Beschreibung Veranstaltungsbereich

Beschreibung Veranstaltungsbereich

Am Ufer des Mains wurde im Jahr 828 das Kloster Seligenstadt gegründet. In seiner Blütezeit beherbergte es einst hohe Gäste wie die römisch-deutschen Kaiser, Könige und Kurfürsten. Heute gewähren die liebevoll restaurierten Gebäude und die wunderschönen Gartenanlagen den Besuchern Einblicke in das Leben der Mönche.

In den ehemaligen Weinkellern finden Sie ein stilvolles Ambiente für private oder geschäftliche Anlässe. Der Kreuzgang sowie der Prälaturgarten können ebenfalls angemietet werden und eignen sich für Stehempfänge, Lesungen und Konzerte.

Ausstattung + Information

Kapazität Veranstaltungsbereich

  • Kapazität gesamtes Haus (max. Pers.) 180
  • Anzahl Räume 2
  • Kapazität größter Raum (max. Pers.) 120
  • Größter Raum (qm) 260
  • Höchster Raum (m) 4

Geeignet für

  • Events
  • Dinner
  • Parties
  • Privatfeiern

Bewirtung

  • Fremdcatering möglich

Parkkapazitäten

  • Anzahl PKW Parkplätze gesamt 150
  • Anzahl Busparkplätze 3

Entfernung

  • Flughafen Frankfurt (km) 28
  • Innenstadt/Römer (km) 26,4
  • Hauptbahnhof Frankfurt (km) 25
  • Messegelände (km) 25
  • Bahnhof (km) 0,5

Architektur

  • Historisch

Weitere Merkmale

  • Kulturstätte

Karte

Route berechnen