Anreise

Die kompakte Stadtstruktur mit ihren kurzen Wegen und gut ausgebauten Infrastruktur ermöglicht eine einfache und nachhaltige Mobilität. Zentral in der Mitte Deutschlands gelegen, ist Frankfurt am Main ein wichtiger europaweiter Verkehrsknotenpunkt! Der Frankfurter Flughafen ist der größte in Deutschland und der drittgrößte Passagierflughafen in Europa, zum Hauptbahnhof im Stadtzentrum gelangt man mit der S-Bahn in nur 13 Minuten. Durch das TÜV-Zertifikat "Sicher gegen Corona" können Gäste sorgenfrei an- und abreisen.

Der Hauptbahnhof ist ein zentraler Verkehrspunkt in Europa, von hier erreicht man Berlin, Paris oder Amsterdam in nur vier Stunden. Zudem ist er eine wichtige Drehscheibe für den Nahverkehr in die Region und den ÖPNV. Ein neuer moderner Fernbusbahnhof an der Südseite des Hauptbahnhofs ermöglicht die Anbindung an den weiteren Nah- und Fernverkehr.

ÖPNV

In und um Frankfurt erlaubt eine gut ausgebaute Infrastruktur einen hervorragenden öffentlichen Nahverkehr im Rhein-Main-Gebiet. Im Stadtverkehr ist man mit dem ÖPNV (Bus, Straßenbahn, U-Bahn und S-Bahn) optimal unterwegs: Vom Hauptbahnhof erreicht man die Innenstadt oder die Messe in nur fünf Minuten. Diese Mobilität erlaubt auch bei einem Stop-over oder einem Businessbesuch einen kurzen Frankfurturlaub.

Frankfurt ist aber auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad leicht zu entdecken: Zahlreiche Sehenswürdigkeiten liegen in einem Radius von 2 km im Zentrum. Der ganze Innenstadtbereich um den Römer bis zum Mainufer ist ohne Steigung und Stufen auch mit Kinderwagen oder Rollstuhl entspannt zu entdecken, und die Uferpromenaden, durch zahlreichen Brücken verbunden, sind mit dem Blick auf die Skyline im Sonnenuntergang unvergleichlich.

Busparkplätze

Alle Halte- und Parkplätze für Busse in der Übersicht.

Park+Ride

Hervorragend angebundene Park+Ride Parkplätze am Stadtrand für einen entspannten Frankfurt Besuch.

Frankfurt Card

Ticket für den Nahverkehr und Ermäßigungen in einer Karte. Für Expedienten kostenfrei!