Anzeige

Kloster Eberbach

Das knapp 900 Jahre alte Kloster Eberbach im Rheingau zählt zu den großartigsten Denkmälern der Klosterbaukunst. Im Jahr 1136 von Bernhard von Clairvaux gegründet, ist die ehemalige Zisterzienserabtei bis heute ein Ort der Inspiration und Ruhe. Von Anfang an war Kloster Eberbach eng mit dem Wein verbunden. Noch heute vertragen sich Kloster und Weinbau in Eberbach besonders gut. Die edlen Tropfen des Weinguts können in verschiedenen Führungen verkostet werden. Die einzigartige Atmosphäre in den historischen Mauern und traumhaften Gärten ist unvergleichlich. Sie haben Sie Möglichkeit an einer unserer vielen öffentlichen Führungen teilzunehmen oder aber eine private Führung zu buchen. Entdecken Sie das außergewöhnliche Kulturdenkmal während einer Klosterführung mit oder ohne Themenschwerpunkt…erleben Sie Kloster Eberbach hautnah!

Aber nicht nur bei einem Rundgang durch die Klosteranlage können Sie das Kloster Eberbach erleben. Schon im Mittelalter fanden Reisende Ruhe, Einkehr und Verpflegung im Zisterzienserkloster Eberbach. Heute setzen wir diese Tradition fort und tun alles, um Besuchern und Gästen den Aufenthalt in der malerischen Klosteranlage so angenehm wie möglich zu gestalten. In der Zeit der Zisterziensermönche waren es Wirtschaftshöfe und Stallungen, die nun die Gebäude des Hotels mit 22 Zimmern sowie weitere Gebäude mit mehreren Tagungs- und Veranstaltungsräumen und das Restaurant "Pfortenhaus" beherbergen. Unmittelbar in der Klosteranlage gelegen, bietet das Hotel ein einmaliges Ambiente und ist hervorragender Ausgangspunkt, um das Kloster Eberbach auf eigene Faust oder durch einen geführten Rundgang mit oder ohne Weinprobe zu erkunden. Wenige Minuten entfernt liegt das Weingut Kloster Eberbach mit dem modernsten Weinkeller Europas. Die Weine des Weinguts können in der Vinothek auf dem Klostergelände verkostet und erworben werden.

 Führungen 2020  (pdf - 970,95 kB)