Die Freiheitsbewegung von 1848

Stadtrundgang

Beschreibung

Stadtrundgang zu den Stätten der 1848er Revolution inklusive Innenbesichtigung der Paulskirche (wenn zugänglich)

Treffpunkt:

Vor dem Haupteingang der Paulskirche/Paulsplatz

Route:

  • Römerberg (Aufstand im März 1848)
  • Paulskirche (das Paulskirchenparlament, die politischen Ziele, die Gründe des Scheiterns, die Baugeschichte, ihre Funktion heute, die Gedenkstätten, Verfassungsdebatte)
  • Liebfrauenberg (Herausbildung der Parteien in Fraktionen, einzelne Abgeordnete und deren Lebensgeschichte, Friedrich Stoltze und sein Verhältnis zur Revolution)
  • Hauptwache (Vormärz und Hauptwachensturm)
  • Thurn und Taxis Palais (erster Tagungsort für den Bundestag des Deutschen Bundes)

Innenbesichtigung:
Aktuell findet die Tour ohne Innenbesichtigungen statt. Wir empfehlen Ihnen den Besuch der Paulskirche vor oder nach der Stadtführung.

Konditionen/Extras

Wichtiger Hinweis:
Reguläre Öffnungszeiten der Paulskirche außer bei Veranstaltungen täglich 10.00 Uhr - 17.00 Uhr.
Die Paulskirche gehört zu den repräsentativen Räumlichkeiten der Stadt, in der Veranstaltungen stattfinden. Die Zugänglichkeit der Paulskirche kann die Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main aus diesem Grund nicht sicherstellen. Damit die Paulskirche zum gewünschten Termin für Sie geöffnet sein wird, nehmen Sie bitte vor Buchung einer Paulskircheführung eine Raumreservierung bei der Protokollabteilung der Stadt Frankfurt vor: