Osthafenfestival 23. + 24.07.2022 - Osthafenführung Spezial (Deutsch)

Beschreibung

Alle zwei Jahre veranstaltet die HFM Managementgesellschaft für Hafen und Markt an einem Sommerwochenende das Osthafen-Festival. Am 23. + 24. Juli ist es endlich wieder so weit: Der Hafenbetreiber, die HFM, lädt alle Nachbarn und Interessierten dazu eine, den Hafen neu zu entdecken. Über 200.000 Besucher erleben vielfältige Programmpunkte, wie kostenlose Hafenrundfahrten und tolle Attraktionen für Kinder. Am Abend übernimmt die Musik die Hauptrolle und es wird in unvergleichlicher Hafenatmosphäre gefeiert. 

Während des Osthafen-Festivals entdecken Sie das Gelände des Frankfurter Osthafens während eines geführten Rundgangs. Der Frankfurter Hafen ist ein Logistikknotenpunkt und der zentrale Umschlagplatz für Massen- und Stückgut, Container, Mineralöl und viele weitere Güter in der Stadt. Der am 23. Mai 1912 eröffnete Osthafen verfügt über insgesamt vier Becken, der Gutleuthafen ist direkt am Main gelegen. 

Weitere Informationen

Beim Betreten des Geländes gelten folgende Sicherheitsanweisungen der HFM Managementgesellschaft für Hafen und Markt mbH:

  • Es sind flache feste Schuhe zu tragen.
  • Warnwesten sind von allen Führungsteilnehmern während der Führung zu tragen. Warnwesten können vor Ort bei der Hafenmeisterei ausgeliehen werden.
  • Den Anweisungen der Hafenmeisterei, des Hafenordnungsdienstes und des Hafenbahnpersonals ist Folge zu leisten.
  • Achten Sie bitte auf folgende Gefahren: Bspw. stellen Aufleger von Lkw in Parkbuchten ein hohes Verletzungsrisiko für Fußgänger dar.
  • Beim Überqueren von Gleisen ist besondere Vorsicht geboten. Teile der Gleisanlage, die ein sicheres Gehen und Stehen nicht ermöglichen, wie Schienen oder Weichen, dürfen nicht betreten werden.
  • Gleise dürfen nur dort überquert werden, wo ausreichende Sicht vorhanden ist und sich kein Schienenfahrzeug nähert.
  • Es gibt Bereiche von Kaimauern, die nicht durch ein Geländer gesichert sind. Dort ist besondere Vorsicht geboten.
  • Firmengelände dürfen ohne vorherige Zustimmung der Firma weder betreten noch gefilmt oder fotografiert werden.

Tickets für Stadtführungen sind von Umbuchung und Stornierung ausgeschlossen! 

Seit dem 02.04.2022 gilt die Verordnung zum Basisschutz der Bevölkerung vor Infektionen mit dem SARS-CoV-2-Virus (Coronavirus-Basisschutzmaßnahmenverordnung - CoBaSchuV)

Stornierungs­bedingungen

Keine kostenfreie Stornierung möglich

Zahlungs­bedingungen

komplette Zahlung direkt bei Abschluss der Buchung per PayPal oder Kreditkarte

Treffpunkt

HFM, Lindleystraße 14, Frankfurt